Das Wohnzimmer ist der zentrale Ort der Wohnung, weswegen die Wandgestaltung Wohnzimmer besonders sein sollte. Sie sollte für ein angenehmes Wohnklima sorgen und auch Gästen einen Wohlfühl-Faktor vermitteln. Tapeten mit schönen warmen Farbtönen oder tollen Mustern werden meistens von den Leuten gewählt. Doch dabei wird nicht bedacht, dass das Anbringen einer Tapete auch eine Kunst für sich darstellt. Denn bei einer Tapete musst Du zahlreiche Dinge berücksichtigen, damit das Ergebnis Dich zufriedenstellt. Von daher ist es einen Versuch wert, sich von einer Alternative überzeugen zu lassen: Der sogenannte Baumwollputz ist leicht zu Handhaben und macht Deine Wandgestaltung Wohnzimmer zu einem einzigartigen Erlebnis. Sowohl für Dich, als auch für Außenstehende.

Baumwollputz – Erste Infos

Der Baumwollputz ist eine Flüssigkeit. Daher hat er sich auch den Alternativ-Namen Flüssigtapete verdient. Mit seiner breiigen Konsistenz kann der Baumwollputz an der Wand aufgetragen werden. Dies erfolgt auf simple Art und Weise und macht ihn bei der Wandgestaltung Wohnzimmer zu Deiner einfachen Lösung schlechthin!

Die Tapete als Problem

Weswegen die Tapete so anstrengend ist…
Weswegen die Tapete so anstrengend ist…

Aller Tradition und Bekanntheit zum Trotz, ist es offensichtlich, wie viele Probleme die Tapete einem doch bereitet. Das fängt schon bei den Vorbereitungen an. Du musst die Wand vernünftig säubern. Passiert das nicht, so können Rückstände des alten Klebers Flecken auf der neuen Tapete verursachen. Diese Flecken kannst Du dann im Nachhinein nicht mehr beseitigen. Außerdem sind die Löcher oder Unebenheiten in der Wand zu spachteln.

Als nächstes gilt es, den Kleister richtig zu mischen. Mischst Du den Kleister im falschen Verhältnis, merkt man das der Tapete im Nachhinein unschön an: Dabei geht es vor allem um Blasen und Nahtblitzer in der Tapete. Diese entstehen neben des falschen Mischverhältnisses beim Kleister auch durch eine falsche Raumtemperatur beim Trocknen. Diese sollte im Idealfall zwischen 18 und 20 Grad liegen. Sollten nun infolge von Fehlern Blasen oder Nahtblitzer auftauchen, dann musst Du die Tapete oder einzelne Stellen neu anbringen. Denn an Stellen mit Blasen passiert es in der Regel, dass die Tapete spröde wird und einreißt.

Sind die Vorbereitungen nun getroffen, musst Du die Tapete zuschneiden. Dabei ist ein Überstand von bis zu zehn Zentimetern erforderlich und die Tapete muss nach der Drittel-Regel gefaltet werden. Nun trägst Du den Kleister auf und bringst die Tapete an der Wand an. Dabei häufiges Problem: Die Wände sind schief. In diesem Fall musst Du mit einer Wasserwaage arbeiten, um die Tapete anzupassen.

Zu diesen Problemen kommen noch die Probleme des Tapezierens über Kopf: Hierzu brauchst Du einen Helfer. Dieser hält die Tapete über Deinem Kopf, während Du, auf einer Leiter stehend, Deine Arbeit verrichtest.

Bei all diesen Problemen ist die einfache Lösung der Wandgestaltung Wohnzimmer willkommen. Es geht hierbei um den Baumwollputz

 

Der Baumwollputz – So machst Du Deine Wandgestaltung Wohnzimmer einfacher denn je!

Wandgestaltung Wohnzimmer
Wandgestaltung Wohnzimmer

Der Baumwollputz ist einfacher vorzubereiten und besser im Umgang, als es die Tapete jemals sein könnte. Außerdem sind die Ergebnisse hochwertiger, als sie es bei einer Wandgestaltung Wohnzimmer mit Tapete sind.

Doch beginnen wir am Anfang: Du bereitest du Baumwollputz vor, was in der Anleitung meistens einfach und schnell zu erklärt ist. Danach kannst Du ihn einfach mit einer Kelle oder Spritzpistole an der Wand auftragen. Dabei kannst Du jedes Dir einfallende Muster verwenden. Bei schwierigen Mustern können Dir vorbereitete Schablonen helfen, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Außerdem kannst Du durch den Zusatz anderer Materialien Effekte wie Glitter bei der Wandgestaltung Wohnzimmer mit einbringen.

Doch außerhalb des einzigartigen Aussehens und der einfachen Handhabung hat der Baumwollputz angenehme Auswirkungen auf das gesamte Wohnklima. Denn er ist atmungsaktiv: Die Struktur mit ihren Fasern sorgt dafür, dass Baumwollputz die Feuchtigkeit besser aufnimmt und langsamer abgibt. Somit wirkt Baumwollputz auch Schimmel sehr effektiv entgegen.

Sollte es im Wohnzimmer mal lauter werden, hilft die schallabsorbierende Wirkung des Baumwollputzes.

Im eigenen Haushalt geht es darum, die anfallende Arbeit so gering wie möglich zu halten. Dabei hilft die antistatische Eigenschaft des Baumwollputzes. Staub und Schmutzpartikel werden abgewiesen. Kommt dennoch ein Fleck an die Wand, kannst Du ihn einfach abwaschen. Bei größeren Schäden wie Kratzern kannst Du leicht reparieren: Es reicht aus, den Baumwollputz anzufeuchten und diesen zu verreiben. Schon ist der Kratzer nicht zu sehen und auch keine Spuren der Reparatur sichtbar.

Des Weiteren hat der Baumwollputz eine wärmedämmende Wirkung. Durch diese sind sogar bis zu zehn Prozent geringere Heizkosten möglich.

Der Baumwollputz ist zudem eine Möglichkeit der Wandgestaltung Wohnzimmer, die durch ihre Langlebigkeit beeindruckt: Nicht selten wurden Lebensdauern von über 15 Jahren festgestellt.

 

Fazit

Baumwollputz sollte bei Deiner Wandgestaltung Wohnzimmer eine Rolle spielen. Mittlerweile ist Baumwollputz mehr als nur eine Alternative. Willst Du ein angenehmes Wohnklima haben und vielleicht auch Deine Gäste beeindrucken, ist Baumwollputz die erste Anlaufstelle. Dabei ist die flüssige Tapete sogar langlebig, wärmedämmend, antistatisch und in vielfacher weiterer Hinsicht eine Bereicherung für dein Wohnzimmer. Definitiv ist Baumwollputz bei der Wandgestaltung Wohnzimmer eine empfehlenswerte Variante.